Verfolgung

Nachdem im Oktober in Indonesien bereits zwei Christen mit einem Schwert ermordet und weitere bei Gewalttaten verletzt wurden, wurde nun in der Stadt Poso ein enthaupteter 48-jähriger Christ in einem Plastiksack aufgefunden.
Muslimische Fundamentalisten bekämpfen auf Indonesien seit mehreren Jahren andere Minderheiten Außerdem wurden auf der indonesischen Insel Ambon in mehreren protestantischen Kirche zahlreiche Bomben gefunden, jedoch rechtzeitig entschärf.
(Quelle Asia News).

In Nigeria haben Muslime einen Drohbrief an ein Krankenhaus geschrieben:
„Wir machen unmissverständlich klar, dass unser Durst nach Köpfen und Blut täglich zunimmt, wenn ihr weiterhin [christliche] Gottesdienste im Krankenhaus durchführt.“
Die Krankenhausleitung hat daraufhin alle christlichen Aktivitäten eingestellt
(Quelle: Compass Direct)

In Indien ist ein christlicher Gastarbeiter zu 300 Peitschenschlägen und zusätzlicher Haft verurteilt worden, weil er angeblich im Besitz unmoralischer Filme, Alkohol und Bibeln sei und seinen Glauben weitergegeben habe. Der Mann gibt zu, mit anderen Ausländern die Bibel studiert zu haben.
(Quelle: idea)